Informationspflichten gemäß Art. 13-14 der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) n. 2016/679 (im Folgenden „Verordnung“)

  1. EINFÜHRUNG
    Mit dieser Seite informieren wir den Benutzer über die Richtlinien, die von Domino Srl mit Sitz in Via Vittorio Veneto 53, Codognè TV Italien, hinsichtlich der Erhebung, Speicherung, Nutzung und möglichen Weitergabe der personenbezogenen Nutzerdaten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der auf der Website globuscorporation.com angebotenen Dienste erfasst werden, beachtet werden. Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt Aktualisierungen und Änderungen. Diese Ereignisse werden per Newsletter mitgeteilt oder in den entsprechenden Abschnitten der Website hervorgehoben. Es ist ratsam, diese Datenschutzrichtlinie auf jeden Fall regelmäßig zu überprüfen. Domino Srl garantiert die Einhaltung der oben genannten Bestimmungen und fordert die Benutzer auf, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen, bevor sie persönliche Informationen senden, und gibt an, dass diese Informationen ausschließlich für diese Website bereitgestellt werden. Die Verwaltung und das Eigentum der Website www.tecarglobus.academy gehören ausschließlich Domino Srl.
  2. INHABER DER DATENVERARBEITUNG UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
    Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Domino Srl, P.IVA 03685100269, mit Sitz in Via Vittorio Veneto 53, 31013 Codognè (TV) – Italien. Domino hat einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Office oder „DPO“) ernannt.
    Sie können ihn unter info@globusitalia.it erreichen, um Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Domino Srl, einschließlich der Liste der Datenverarbeiter, zu erhalten.
  3. ARTEN VON ERFASSTEN DATEN
    Der Inhaber der Datenverarbeitung informiert, dass er aufgrund des normalen Betriebs der Website Daten, die ihrer Natur nach als persönliche Daten definiert werden können, verarbeitet. Personenbezogene Daten sind alle Informationen in Bezug auf eine Einzelperson, die identifiziert oder identifizierbar, sogar indirekt, durch Bezugnahme auf andere Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer ist.Die über die Website verarbeiteten persönlichen Daten sind folgende:a) Navigationsdaten Während des normalen Betriebs der Website erfassen die Computersysteme und Softwareprozeduren einige persönliche Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten Betreffenden in Verbindung gebracht zu werden, aber aufgrund ihrer Natur könnten sie durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. Diese Datenkategorie umfasst die IP-Adressen oder Domainnamen der Computer, die von Benutzern, die eine Verbindung mit der Website herstellen, verwendet werden. Zusätzlich enthält sie die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die verwendete Methode zum Senden der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server angegebenen Antwort angibt (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers beziehen.

    b) Allgemeine personenbezogene Daten Für den Zugriff auf bestimmte Website-Services kann die Bereitstellung allgemeiner personenbezogener Daten erforderlich sein. Solche personenbezogenen Daten können beispielsweise, aber nicht beschränkt auf, Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw. sein.

    c) Besondere Kategorien personenbezogener Daten Bei der Verwendung des Formulars des Kontaktabschnitts zum Senden von Bewerbungen kann eine Bereitstellung personenbezogener Daten entstehen, die unter die in Art. 9 der Verordnung genannten Kategorien fallen, die sogenannten Sonderdaten: “[…] Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie […] von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person […]”. Diese Datenkategorien werden mit Zustimmung des Betreffenden verarbeitet. Wir informieren Sie auch darüber, dass Domino Srl zum Sammeln von Bewerbungen möglicherweise Ihre im Internet frei zur Verfügung gestellten beruflichen Social-Media-Profile (z. B. LinkedIn) analysiert.

    d) Cookies Siehe die Cookie-Richtlinien unter folgendem Link.

  4. ZWECK DER VERARBEITUNG
    Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, einschließlich persönlicher und möglicherweise besonderer Art, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:a. um auf alle Kontaktanfragen, die per E-Mail eingehen oder indem man das entsprechende Formular auf der Kontaktseite ausfüllen, zu reagieren;b. um über einen Echtzeit-Chat, der von jeder Seite der Website aus zugänglich ist, einen unmittelbaren Frage/Antwort-Kanal einzurichten;

    c. um Kommentare zu Blogartikeln zu posten;

    d. um Bewerbungen zu sammeln, Lebensläufe auszuwerten und möglicherweise erneut mit Kandidaten in Kontakt zu treten;

    e. um Newsletter oder kommerzielle und werbliche Mitteilungen zu senden;

    f. um Verwaltungs- und Buchhaltungsaktivitäten im Allgemeinen zu bearbeiten. Für die Zwecke der Anwendung der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ist die Verarbeitung zu Verwaltungs- und Buchhaltungszwecken,  diejenige, die mit der Durchführung organisatorischer, administrativer, finanzieller und buchhalterischer Tätigkeiten, unabhängig von der Art der verarbeiteten Daten, zusammenhängt. Insbesondere die internen organisatorischen Tätigkeiten, die wesentlich zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Verpflichtungen sowie die Informationsaktivitäten sind, verfolgen diese Ziele.

  5. VERARBEITUNGSVERFAHREN
    Die Verarbeitung wird in Papierform und/oder in digitalisierter Form durchgeführt, jedoch auf jeden Fall mit geeigneten Maßnahmen zur Gewährleistung maximaler Sicherheit durch speziell ausgebildete und beauftragte Personen. Die Daten, die für die in Abschnitt 3 (a,b,c,f) genannten Zwecke erhoben wurden, werden für die Zeit aufbewahrt, die für die Erfüllung derselben Zwecke unbedingt erforderlich ist. In Bezug auf die Speicherung von Daten als eine Funktion des Sammelzweckes der Bewerbungen nach Abschnitt 3 (d), beträgt die ermittelte Zeit 12 Monate ab dem Datum des Eingangs des Antrags. Bei der Datenverarbeitung für kommerzielle und werbliche Zwecke gemäß Abschnitt 3 (e) wurde die Speicherzeit auf 24 Monate festgelegt. Weitere Informationen zum Aufbewahrungszeitraum der Daten und zu den Kriterien, die zur Festlegung dieses Zeitraums herangezogen wurden, können bei Domino Srl unter der folgenden Adresse angefordert werden: info@globusitalia.it
  6. RECHTSGRUNDLAGE UND OBLIGATORISCHE ODER OPTIONALE ART DER VERARBEITUNG
    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Abschnitt 3 (d,e) genannten Zwecken ist Art. 6(1)(a) der Verordnung, da die Verarbeitung der ausdrücklichen Zustimmung bedarf. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Abschnitt 3 (a,b,c,f) genannten Zwecken ist Art. 6(1)(b) der Verordnung, da die Verarbeitung für die Erbringung der Dienstleistungen oder für die Überprüfung von Anträgen des Betreffenden erforderlich ist. Die Bereitstellung personenbezogener Daten zu diesen Zwecken ist optional, aber die Nichtbereitstellung solcher Daten würde es unmöglich machen, die von der Website bereitgestellten Dienste zu aktivieren, auf Anfragen zu antworten oder Lebensläufe zu bewerten. Mit besonderem Bezug auf die in Abschnitt 3(d) genannten Zwecke und auf die zugehörige Analyse der in Abschnitt 2 frei zugänglich im Internet zur Verfügung gestellten beruflichen Social-Media-Profilen ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6(1)(f) der Verordnung,  d.h. das berechtigte Interesse der Domino Srl an der Prüfung von Risiken hinsichtlich der Tauglichkeit des Bewerbers, bestimmte Positionen zu besetzen.
  7. EMPFÄNGER VON PERSÖNLICHEN DATEN
    Ihre personenbezogenen Daten können für die in Abschnitt 3 genannten Zwecke an folgende Personen weitergegeben werden:a. Personen, die als Datenkontrolleure fungieren, d.h. Personen, bei denen es für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich ist (z. B. Hosting-Anbieter), oder Personen, die für technische Instandhaltungsarbeiten delegiert werden;b. Personen, Organisationen oder Behörden, an denen die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen oder Anordnungen der Behörden vorgeschrieben ist;

    c. Personen, die von Domino Srl befugt sind, erforderliche personenbezogene Daten, die zur Durchführung von Tätigkeiten, die strikt mit der Erbringung von Dienstleistungen zusammenhängen, zu verarbeiten und die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind (z. B. Mitarbeiter von Domino Srl).

  8. ÜBERTRAGUNGEN VON PERSÖNLICHEN DATEN
    Um die Durchführung der in Abschnitt 3(e) genannten Zwecke zu ermöglichen, können die erfassten Daten in der in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Form und Weise ins Ausland, auch außerhalb der Europäischen Union, übermittelt werden, so dass in jedem Fall ein ausreichendes Ergebnis von Schutzniveau gewährleistet ist. Um kommerzielle und werbliche Mitteilungen zu senden, verwendet Domino Srl in der Tat Mailchimp, den autonomen Datencontroller, eine proprietäre Mailing-Plattform, die über statistische Verfolgungssysteme die Erkennung des Öffnens einer Nachricht, der Klicks auf die in der E-Mail enthaltenen Hyperlinks, über welche IP-Adresse oder mit welchem Browsertyp die E-Mail geöffnet wird und andere ähnliche Informationen, ermöglicht. Die Sammlung solcher Daten ist für die Nutzung der Plattform essentiell und bildet einen wesentlichen Bestandteil der Funktionalität des Systems zum Senden von Nachrichten.
  9. RECHT DER BETREFFENDEN
    Spezifische Rechte werden dem Betreffenden anerkannt:1. Der Betreffende hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten über ihn, auch wenn noch nicht registriert, und ihrer Kommunikation in verständlicher Form zu erhalten;2. Der Betreffende hat auch das Recht, folgende Angaben zu erhalten: Herkunft der personenbezogenen Daten; über Zwecke und Verarbeitungsmethoden; die Logik, die im Falle einer mit elektronischen Instrumenten durchgeführten Verarbeitung angewandt wird; Angaben zur Identifizierung des Inhabers, der Geschäftsführung und des benannten Vertreters sowie die entsprechenden Kontaktdaten; über die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die von ihnen als benannter Vertreter im Hoheitsgebiet des Staates, als Verantwortliche oder als Beauftragte erfahren könnten, zu erhalten;

    3. Der Betreffende hat auch das Recht das Folgende zu erhalten: die legitimen Interessen, die der Inhaber der Datenverarbeitung oder Dritte, potentielle Empfänger oder potentielle Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten verfolgen; die Absicht des Inhabers der Datenvermittlung, personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation zu übermitteln, und über das Vorhandensein oder Fehlen einer Entscheidung der Kommission über die Angemessenheit; die Datenaufbewahrungsfrist oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, die zur Bestimmung dieser Frist herangezogen wurden; das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses; das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen; das Recht auf Information, wenn die Übermittlung der Daten eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung darstellt oder eine notwendige Voraussetzung für den Vertragsschluss ist.

    4. Der Betreffende hat auch das Recht das Folgende zu erhalten: a) Aktualisierung, Berichtigung oder bei Bedarf Integration von Daten; b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich derjenigen, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist; c) die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) dieses Absatzes genannten Vorgänge auch in Bezug auf deren Inhalt zur Kenntnis gebracht wurden; der Name der Personen, an die die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, eine solche Erfüllung erweist sich als unmöglich oder erfordert die Verwendung von Mitteln, die in Bezug auf das Schutzrecht offensichtlich unverhältnismäßig sind.

    5. Der Betreffende hat das Recht, ganz oder teilweise zu widersprechen: a) aus legitimen Gründen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind; b) die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zum Versand von Werbematerial oder Direktverkauf oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation.

    Der Betreffende kann die oben aufgeführten Rechte ausüben, indem er sich an den Datenschutzbeauftragten unter der folgenden Adresse wendet:
    info@globusitalia.it

    Domino Srl wird unverzüglich eine angemessene Rückmeldung geben, auf jeden Fall innerhalb eines Zeitraums von nicht mehr als 1 Monat. In einem besonders komplexen Fall kann die Antwortfrist gemäß der Verordnung 3 Monate betragen. In jedem Fall wird der Inhaber den Betreffenden innerhalb 1 Monats nach der Anfrage darüber informieren, auch um die Ablehnung in Fällen, die von den geltenden Bestimmungen ausdrücklich vorgesehen sind, zu kommunizieren.

  10. BESCHWERDERECHTE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE
    Wir informieren Sie auch gemäß den Artikeln 77 ff.  der EU-Verordnung 2016/679 kann der Betroffene, wenn er der Auffassung ist, dass seine Rechte verletzt werden, sich an den Garanten zum Schutz personenbezogener Daten und die ordentliche Justizbehörde wenden.
  11. SPRACHE
    Übersetzungen dieses Dokuments in eine andere Sprache als Italienisch werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt.  Im Falle von Unstimmigkeiten ist die einzig gültige und verbindliche Version die italienische Version dieses Dokuments.
  12. ANZEIGEN PDF EU-VERORDNUNG 2016/679

 

Domino Srl
Via Vittorio Veneto 53, 31013
Codognè (TV) Italien
P.IVA 03685100269